DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite; alle Informationen zu uns finden Sie ausführlich im Impressum. Grundsätzlich ist deren Nutzung ohne die Preisgabe von personenbezogenen Daten möglich. Sofern Daten erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. In dieser Datenschutzerklärung wird Ihnen dargestellt und erklärt, in welcher Art und Weise wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben und diese Daten verwenden, wenn wir für Sie zum Beispiel eine Leistung erbringen oder Sie unsere Internetseite nutzen.

Grundsätzlich ist es unser Ziel, mit Ihren personenbezogenen Daten sparsam umzugehen und diese zu schützen und zu bewahren. Deshalb erklären wir Ihnen nachfolgend, wie wir Ihre Daten erfassen, nutzen und verarbeiten. Wir halten hierbei die gesetzlichen Verpflichtungen ein und zu dem Bestehen für Sie zahlreiche Rechte.

Folgende Daten werden in der Regel erfasst,

wenn Sie die Internetseite von uns nutzen:
Wir erfassen anonymisiert z.B. Daten, wie lange Sie unsere Internetseite nutzen, die IP-Adresse, welche Unterseiten Sie anschauen und wie häufig Sie unserer Internetseite aufrufen. Dies erfolgt in der Regel automatisch mithilfe von Cookies. Cookies sind kleine Dateien oder Dateibestandteile, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden ohne in der Regel das System zu belasten oder zu schaden. In der Regel werden sog Session-Cockies verwendet, die nach Ihrem Besuch gelöscht werden. Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, ermöglichen es hingegen, Sie zum Beispiel bei einem Folgebesuch wiederzuerkennen. Ihre Aktivitäten werden beim Besuch unserer Internetseite anonymisiert und dazu verwendet z.B. um die Bedienbarkeit der Internetseite zu optimieren. Sie können über die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser regeln, ob und gegebenenfalls auch welche Daten erfasst werden dürfen, dass diese gelöscht werden oder z.B. erst nach Freigabe von Ihnen gesetzt und verwendet werden können. Die Provider von Webspace im Internet erheben und speichern in der Regel zudem automatisch Informationen in den sogenannten Server-Logfiles, die je nach Einstellung Ihr Internet-Browser zumeist automatisch übermittelt und zwar den Browsertyp, die Browser-Version, das verwendete Betriebssystem, die Webseite, über die der Benutzer zur aktuellen Webseite bzw. Datei gekommen ist (sog. Referrer-URL), den Hostname / Bezeichnung des Rechners im Netzwerk) und die Uhrzeit. Diese Daten sind anonymisiert und lassen keinen Rückschluss auf eine bestimmte Person zu. Unsere Internetseite betreut: ERDI GmbH, Röntgenstraße 9, 88677 Markdorf

Wenn Sie unser Kontaktformular ausfüllen oder wenn Sie uns eine E-Mail senden:
Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name sowie die Daten, die Sie uns per E-Mail ansonsten übermitteln, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten können.

Kommentarfunktion auf dieser Internetseite

Gegebenenfalls bieten wir Ihnen bei einzelnen Angeboten unserer Internetseite die Möglichkeit einer Kommentarfunktion. Insoweit erfolgt neben der Speicherung des Inhalts Ihres Kommentars auch eine Speicherung des Zeitpunkts der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse und soweit sie nicht anonym kommentieren, den von Ihnen angegebenen Namen. Weil wir die Kommentare vor einer Freischaltung in der Regel nicht prüfen, sind diese Daten gesetzlich erforderlich, um im Falle von Rechtsverletzungen oder verbotenen Handlungen gegen einen Verfasser vorgehen zu können. Sofern Sie Kommentare oder andere Informationen auf unserer Internetseite abonnieren, erhalten Sie zunächst eine Bestätigungsmail, um zu überprüfen, ob dies tatsächlich Ihrem Wunsch entspricht und Sie Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Selbstverständlich können Sie jederzeit sich von dieser Funktion wieder abmelden.

SSL-Verschlüsselung

Bei der Mitteilung von vertraulichen Informationen setzen wir zum Schutz Ihrer Angaben und Daten eine SSL-Verschlüsselung ein. In der Regel können Sie eine solche verschlüsselte Verbindung daran erkennen, dass in der Adresszeile die Schreibweise von http auf https wechselt und zugleich ein kleines „Schloss“-Symbol angezeigt wird. Sinn und Zweck der SSL-Verschlüsselung ist, dass Ihre Angaben und Daten bei der Übermittlung nicht von anderen mit gelesen werden können.

Verantwortlich für den Datenschutz ist, wie auch in unserem Impressum angegeben:

Roland Ertl
Röntgenstraße 9
88677 Markdorf

Tel. 07544 912088
Fax 07544 912087
ertl@erdi-cnc.de

Wir erheben Ihrer personenbezogenen Daten in erster Linie nur, um Ihre Anfragen zu beantworten, mit Ihnen zu kommunizieren sowie Ihnen gegenüber die gewünschten Leistungen zu erbringen sowie im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtungen z.B. für die Rechnungsstellung etc. Wir verwenden keine Programme zur automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind:

Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nur rechtmäßig, wenn Sie der Verarbeitung für einen oder mehrere Zwecke zugestimmt haben oder diese für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich sind, oder für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrung eines unserer berechtigten Interessen oder die Verarbeitung im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.

Die Speicherdauer für die personenbezogenen Daten

Erfolgt z.B. nach einer Kontaktaufnahme von Ihnen keine Reaktion mehr und werden auch keine Leistungen von uns in Anspruch genommen, so löschen wir Ihre personenbezogenen Daten regelmäßig nach wenigen Wochen. Dies erfolgt z.B. bei E-Mails automatisch, in dem das E-Mail-Programm ältere E-Mails löscht. Sind wir hingegen gesetzlich oder aufgrund anderer Vorschriften verpflichtet, Daten aufzubewahren (z.B. steuerrechtlich bei Rechnungen etc.), so erfolgt die Speicherung im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Folgende Rechte stehen Ihnen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten zu:

Auch wenn Sie uns die Erlaubnis für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilen oder wir gesetzlich hierzu berechtigt sind, bestehen für Sie verschiedene Rechte. Diese ergeben sich aus den geltenden gesetzlichen Regelungen. Sollten Sie Fragen haben oder möchten Sie eines Ihrer Rechte ausüben, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir werden innerhalb von 30 Tagen auf Ihre Anfrage reagieren; in bestimmten Fällen kann dieser Zeitraum berechtigterweise verlängert werden.

Widerspruchsrecht:Sie haben grundsätzlich immer das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.

Widerruf der Einwilligung und Einschränkung der Verarbeitung: Ebenso haben Sie das Recht, auch eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Sie können auch nur einzelnen Teilbereichen Ihrer Datennutzung widersprechen, z.B. wenn Sie uns zunächst erlaubt hatten auch Werbung an Sie zu versenden und Sie dies nun nicht mehr wünschen. Zudem haben Sie auch das Recht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken, zum Beispiel um falsche Daten zu berichtigen oder wenn diese nicht mehr benötigt werden.

Auskunftsrecht:Sie können von uns die Auskunft verlangen, welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden und zu welchem Zweck diese erfolgt, welchem Empfänger gegenüber diese offengelegt werden, die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten, woher die Daten stammen sowie ob ein automatisierter Entscheidungsfindung einschließlich Profiling besteht.

Löschungsrecht:Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, in gewissen Konstellationen können Sie z.B. auch die sofortige Löschung der Daten verlangen, z.B. wenn wir diese unrechtmäßig verarbeitet haben.

Recht auf Berichtigung:Sie haben auch das Recht auf Berichtigung, Ergänzung, Vervollständigung Ihrer Daten und wir werden diese anschließend unverzüglich wie gewünscht abändern, sofern keine gesetzliche Regelung dem entgegensteht.

Recht auf Datenübertragbarkeit:Eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem üblichen maschinenlesbaren Format können Sie von uns ebenso verlangen wie auch die Übermittlung Ihrer Daten von uns an einen anderen Verantwortlichen.

Nicht zu Letzt haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, z.B. dem  Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Tel.: 0711/615541-0, Fax: 0711/615541-15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de, https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de oder auch dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Husarenstr. 30, 53117 Bonn, Telefon: +49 (0)228 997799-0, Fax: +49 (0)228 997799-5550, E-Mail: redaktion@bfdi.bund.de, https://www.bfdi.bund.de. https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Bitte beachten Sie: Je nach Art der jeweiligen personenbezogenen Daten und der Gründe für die Verarbeitung durch uns, können wir unsere Leistungen und / oder unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber eventuell nicht nachkommen oder müssten unter Umständen die Geschäftsbeziehung sogar beenden, wenn Sie sich weigern, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen oder die von Ihnen erteilte Erlaubnis später widerrufen.

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Verfügung gestellt wird. Google verwendet Coockies, Java, Web-Bacon und gegebenenfalls andere Dateien, um Daten zu sammeln und an die Google-Server in den USA zu senden und dort zu speichern und auszuwerten.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt. Weiter können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die gesammelten Informationen an Google gesendet und genutzt werden.

Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Websiteaktivitäten für Google Analytics verfügbar sind, können Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics installieren; derzeit abrufbar unter https://support.google.com/analytics/answer/181881?hl=de. So wird verhindert, dass über das auf Websites ausgeführte JavaScript (ga.js, analytics.js und dc.js) Aktivitätsdaten mit Google Analytics geteilt werden.

Die Analyse von Daten durch andere Tools des Websiteinhabers wird nicht unterbunden, wenn Sie das Add-on verwenden. Es können weiterhin Daten an die Website oder an andere Webanalyse-Dienste gesendet werden.

Auftragsdatenverarbeitung

Im Hinblick auf die angebotenen Produkte von Google haben wir mit diesen einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Dieser Vertrag hält die europarechtlichen und deutschen Vorgaben zum Datenschutz ein.

Im Rahmen der Nutzung von Google Analytics gibt es die Funktion „demographische Merkmale“. Durch diese Funktion enthalten die Berichte auch Aussagen zum Alter, dem Geschlecht und Interessen von Besuchern unserer Internetseite. Google ermittelt diese Daten aus interessensbezogener Werbung und aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten sind anonymisiert und können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie selbst können diese Funktion jederzeit innerhalb Ihres Google-Kontos deaktivieren sowie generell die Erfassung von Daten durch Google Analytics – wie weiter oben beschrieben – untersagen.

Google Maps

Wenn auf einer Internetseite Ihnen der Unternehmensstandort durch Einbindung einer interaktiven Google Maps Karte angezeigt wird, wird je nach Einstellungen in Ihrem Internet-Browser bei Klick auf diese Karte unter Umständen Ihre Entfernung zu diesem Standort, eine Route etc. berechnet und angezeigt. Insoweit werden zum Beispiel Ihre standortbezogenen Daten an Google übermittelt. Wenn Sie Google Maps keinen Zugriff auf Ihren Standort gewähren möchte, so müssen Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser ändern. Bei einigen Produkten von Google wie der detaillierten Routenführung in Google Maps Mobile werden genauere Standortdaten verwendet. Für solche Produkte ist es normalerweise erforderlich, dass Sie gerätebasierte Standortdienste aktivieren. Diese Dienste nutzen Daten wie GPS-Signale, Gerätesensoren, WLAN-Zugangspunkte und Mobilfunkmast-IDs zur ungefähren oder genaueren Bestimmung Ihres Standorts. Sie können die gerätebasierten Standortdienste nach Aktivierung auch wieder deaktivieren. Bei bestimmten Geräten und Anwendungen haben Sie auch die Möglichkeit, zusätzliche Einstellungen an den gerätebasierten Standortdiensten vorzunehmen. So können Sie bei einigen Produkten zum Beispiel festlegen, ob die Standorte durch das Produkt oder in Ihrem Kontoverlauf gespeichert werden sollen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie auch unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de